12 1607_064
12 1607_068
12_1607_076
12 1607_007
12 1607_schiffszeichnung_SN_sw
12_1607 mak1607_iso
1607_080
12_1607_014
12 1607_invers

1607 - AUS DEN FRÜHEN TAGEN DER GLOBALISIERUNG

Ausstellungsmodul

Museum Angewandte Kunst Frankfurt

Entwurf, Planung, Ausführungskoordination

1607 wagt eine mutige Erzählweise: Objekte aus aller Herren Ländern werden anhand eines fiktiven Ortes in Szene gesetzt - dem Bauch eines Schiffs. Die reduzierte Architektur einer auf die Kontur abstrahierten Form der “Golden Hind” in verschiedenen Winkeln gekippt, ermöglicht dem Blick in das gesunkenes Schiff, bei dessen Bergung die Ladung freigelegt wird. Kapitänskajüte, Mannschaftsraum, Lager, Andachtszimmer - die Bereiche sind farblich, akustisch und erzählerisch illustriert. Das Altdeutsch des fiktiven Logbuchs erzeugt Bilder im Kopf von längst vergangenen Reisen über die Weltmeere.

Grafische Gestaltung: formfellows Kommunikationsdesign

Umsetzung Bau: Messegrafik & Messebau Schreiber

Fotografie: Uwe Dettmar

(Das Projekt wurde unter dem Büronamen echo Kommunikation im Raum entwickelt und realisiert.)