21 Flörsheim_Hochzeitszimmer
21 Flörsheim_Farbstudie
21 Flörsheim_GR 3OG

FLÖRSHEIMER WARTE

Auftraggeber: GRKW / Gesellschaft zur Rekultivierung der Kiesgrubenlandschaft Weilbach mbH,

Stadt Flörsheim

Neukonzeption Innenausbau

Die klare Geometrie des zylindrischen Turms wird maximal inszeniert:  Der Farbkreis, der weder Anfang noch Ende hat, dient als Grundlage für die Entwicklung des Erscheinungsbilds des zentralen Raums, des Hochzeitszimmers.

 

Farbige, bewegliche Glasfensterflügel - umlaufend innenwandig positioniert - stellen auf lebendige Weise den Farbkreis dar. Verschiedene Lichtsituationen können zufällig entstehen oder erzeugt werden. Im Hochzeitszimmer, im obersten Geschoss mit Weitblick auf die diverse Kulturlandschaft des Regionalparks RheinMain, wird dadurch die sakrale Wirkung eines Kirchenfensters abstrahiert und neu interpretiert.

Daraus resultiert - auf formaler wie auf inhaltlicher Ebene - ein hochmoderner Hintergrund für vielfältige
Trauungszeremonien.


Visualisierung: Luxfeld digital art